Jahresauftakt 2014!

Da geht's mal los. Unser erstes Plenum 2014 ist am 16. Januar, zwei Tage vorher eine spannende Veranstaltung mit Harry Waibel zur Kritik der marxistisch-leninistischen Organisierung und am Wochenende drauf geht's zur Rosa & Karl Demo in Berlin.

Die Versammlungsbehörde der Stadt Leipzig hat versagt.

Am 7.12 fand in Leipzig-Schönefeld ein Naziaufmarsch vor dem neuen Asysuchendenheim statt. (Weiteres)

Nicht genug, dass Asylsuchende in einer unbrauchbar gewordenen Plattenbauschule mit außenliegendem Duschcontainer wohnen müssen. Heute hat die Stadt Leipzig aggressiven Neonazis die Möglichkeit gegeben direkt am Heim vorbeizuziehen. Es wäre für die zuständige Versammlungsbehörde ein Leichtes gewesen dem Aufmarsch, wenn nicht aus  Pietät-, dann doch mindestens aus Sicherheitsgründen eine andere Route zu geben. Offensichtlich waren sich die Verantwortlichen der Gefahr für die Schutzsuchenden Menschen nicht bewusst. Jedenfalls haben sie diese gänzlich ignoriert. Im Heim leben Menschen, die vor traumatisierenden Kriegssituationen geflüchtet sind. Der Mindestanspruch sollte es sein, dass die Menschen nicht struktureller Ausgrenzung und offener Menschenfeindlichkeit ausgesetzt werden.» Weiterlesen

Queerparty im Flakturm

Eine kleine Glosse zum Thema Religion und Gesellschaft in Leipzig» Weiterlesen

Vollversammlung Ende November

Wir laden ein zur Vollversammlung am Freitag, dem 29.11. bis Samstag, dem 30.11. Alle Infos: hier. Selbstverständlich sind auch Symapthisierende und Neutmitglieder eingeladen.

Leipzig fährt zum Landesjugendplenum

Wer mitfahren will aus Leipzig, kann sich bei uns melden. Vorher ist übrigens die Herbstakademie des Landesverbandes.

Inhalt abgleichen
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
?