Garten der Lüste

Garten der Lüste

Anlässlich des skurrilen katholischen Kirchentags, der vom 25. bis 29. Mai in unserem Städtchen weilt, wollten wir alle Menschen mit süßen und verlockenden Lüsten verführen. Es fiel den Menschen schwer sich ihrer Versuchungen stand zu halten und den Freuden des Lebens nicht nach zu gehen. Wer braucht schon ein Paradies im Himmel, wenn es auch eins auf Erden gibt? IHR Adam und Eva, und Adam und Adam, und Eva und Eva könnt in den süßen Apfel beißen, den listigen Riesengummischlangen begegnen und euch euren eigenen Stoffbeutel selber stenciln!
Bei gutem Wetter im schönen Johannapark verbrachten wir den Samstag um mit den Menschen im Park über Gott und die Welt zu reden. Vor allem darüber, dass doch Gott bereits tot ist, wie Nietsche schon sagte. Etwas Religionkritik tat dem Wochenende auf jeden Fall sehr gut.

 

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
?